MINÖST Artikel

Die Parameter Artikel, Firma und Lager können in jeder Kombination abgefragt werden.

Vorbemerkungen (PDF, 5 Seiten, 78Kb, Deutsch)

Datum: 23.08.2019

zur Übersicht Minöst-Artikel

342 - Erdole oder Ole aus bituminosen Mineralien, ausgenommen rohe Ole, anderweit weder genannte noch inbegriffene Zubereitungen: andere Destillate und Produkte, Mineralole mit Biodieselanteil bis 30 % (andere als solche der Nr. 2710.2010) als Brennstoff (Bioheizol). 1)
Zolltarif-Nr. Schlussel Zusatzbezeichnung
2710.2090 931 Biodieselgemisch als Brennstoff: fossiler Anteil
2710.2090 932 Biodieselgemisch als Brennstoff: biogener Anteil
1) Wichtige Hinweise:
Biodieselgemische (gefarbt/gekennzeichnet, sog. Bioheizol). Es sind dies Gemische aus Mineralolen z.B. der Artikel 280, 290, 291, 300, 301 oder 715 (ohne Treibstoffe TN 2710.2010) und Biodieselanteilen bis 30 % der Artikel 704 oder 711:
. Je nach Mischverhaltnis genormt: Heizol DIN SPEC 51603-6 EL A Bio
. Einfuhr nur mit LC 1, 2 + 5 moglich / Einlagerung in ZL und Pfl-a nicht moglich.
. Biogener Anteil unterliegt weder der Mineralolsteuer noch der CO2-Abgabe!
Gemische nicht zu Treibstoffzwecken bis 30 % Biodieselanteil:
. als Mineralol mit Biodieselanteilen technisch gem. Artikel 343.
Gemische nicht zu Treibstoffzwecken uber 30 % Biodieselanteil:
. als Bioheizol gem. Artikel 707,
. als Biodiesel technisch gem. Artikel 708.
Dieselol-Biodiesel- bzw. Biodiesel-Dieselolgemische zu Treibstoffzwecken:
. B7 gem. Artikel 286 + 287 bzw.
. B andere (B8 - B30) gem. Artikel 299,
. B uber 30 % Bioanteil gem. Artikel 706,
. B100 gem. Artikel 704 und 711.