MINÖST Artikel

Die Parameter Artikel, Firma und Lager können in jeder Kombination abgefragt werden.

Vorbemerkungen (PDF, 5 Seiten, 78Kb, Deutsch)

Datum: 15.04.2019

zur Übersicht Minöst-Artikel

715 - Hydrierte pflanzliche und tierische Öle oder Fette zur Verwendung als Treibstoff. 1)
Zolltarif-Nr. Schlüssel Zusatzbezeichnung
2710.1912 901 Hydrierte pflanzl./tier. Öle/Fette: mit ökologischem und sozialem Nachweis
2710.1912 902 Hydrierte pflanzl./tier. Öle/Fette: andere
2710.1919 901 Hydrierte pflanzl./tier. Öle/Fette: mit ökologischem und sozialem Nachweis
2710.1919 902 Hydrierte pflanzl./tier. Öle/Fette: andere
1) Wichtige Hinweise:
Einfuhr nur mit LC 1, 2 + 5 möglich / Einlagerung in ZL und Pfl-a nicht möglich.
Hydrierte Öle/Fette erhält man durch katalytische Reaktion von Ölen und Fetten mit Wasserstoff, einer sogenannten Hydrierung.
Der Artikel 715 umfasst je nach Siedebereich die Destillate und Produkte der Zolltarif-Nrn. 2710.1912 und 2710.1919.
Mischungen von Dieselöl (Art. 280) mit hydrierten Ölen/Fetten (Art. 715):
. Dieselöl-Hydroöl- bzw. -Hydrofettgemische zwischen 0,1 und 99,9 % Bioanteil gem. Art. 281.
Hydrierte Öle/Fette zur Verwendung als Brennstoff unterliegen nicht der Mineralölsteuer.